header banner
Default

Die Gründe, warum süßes Gemüse nicht mehr Zucker enthält als zuvor | MDRDE


Einzelne Inhaltsstoffe sind zurückgegangen

VIDEO: Was passiert wirklich, wenn du auf Zucker verzichtest? | Quarks
Quarks

Birgit Brendel von der Verbraucherzentrale Sachsen hat dafür wenig Anhaltspunkte. "Es gibt keine Studien, die belegen oder widerlegen würden, dass Gemüse süßer schmeckt als früher." Doch es gebe Untersuchungen, die Nährstoffgehalte von Gemüse von vor 50 Jahren mit heute vergleichen, sagt Brendel. Diese zeigten, dass in der Mehrzahl der Sorten ein höherer Wassergehalt und ein niedrigerer Trockensubstanzgehalt sei. Ebenso ergäben die Studien, dass Mineralstoff- und Vitamingehalte leicht zurückgegangen seien, erklärt die Verbraucherschützerin.

Bewusste Reduzierung der Bitterstoffe zugunsten des Geschmacks

VIDEO: Zucker: So viel steckt wirklich in unseren Lebensmitteln | Quarks
Quarks

Und damit ändere sich tatsächlich der Geschmack, aber nicht automatisch auch der Zuckergehalt, sagt Brendel. Das bestätigt auch Iris Lehmann vom Max Rubner-Institut, dem Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel. "Auch Gemüse und Obst unterliegen Moden, ganz klar. Und die Mode bezieht sich auch auf den Geschmack. Also es ist schon so, dass die Menschen heute gern süß essen und dass man eine Abscheu hat vor Bitterstoffen."

Sources


Article information

Author: Monica Hamilton

Last Updated: 1702012562

Views: 827

Rating: 4.7 / 5 (99 voted)

Reviews: 88% of readers found this page helpful

Author information

Name: Monica Hamilton

Birthday: 1929-06-13

Address: Unit 1192 Box 3329, DPO AP 42686

Phone: +4122247752925416

Job: Chemist

Hobby: Golf, Reading, Sewing, Chess, Snowboarding, Sculpting, Billiards

Introduction: My name is Monica Hamilton, I am a esteemed, receptive, brilliant, intrepid, steadfast, lively, unguarded person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.